• Persönliches

    Claudia Vaessen Mein Name ist Claudia Vaessen und ich bin in Mülheim an der Ruhr - also mitten im „Revier“ - geboren. Aufgewachsen bin ich jedoch in Aachen, wo ich nach ein paar Abstechern immer noch lebe. Diese zwei Regionen haben meine Art geprägt: das Direkte und Pragmatische des Ruhrgebiets und die Offenheit des Dreiländerecks, vereint mit der rheinischen Lebensphilosophie: Et is wie et is, et kütt, wie et kütt und et häät noch immer joot gejange! (Auf Hochdeutsch: Es ist wie es ist, es kommt wie es kommt und es ist noch immer gut gegangen). Meine Schul- und Studienzeit habe ich sowohl in Belgien, als auch in Deutschland und den Niederlanden verbracht. So kommt man eben im Dreiländereck herum.

    Mein Beruf macht mir sehr viel Spaß und fordert auch immer wieder aufs Neue. Neben der Gestaltung und der technischen Herausforderung Webseiten zu entwickeln, schreibe ich ganz gerne und gebe mein Wissen weiter, z.B. Workshops und Artikel auf Ziehenders-Welt. Außerdem bin ich noch als Moderatorin rund um HTML und CSS bei office-lösung.de engagiert. Den meditativen und körperlichen Ausgleich zu meinen sonstigen Tätigkeiten lebe ich in meinem Garten aus oder gelegentlich auch an meiner treuen alten Nähmaschine.

  • Stationen

    1983 bin ich vom Gymnasium an die Fachoberschule für Gestaltung gewechselt und habe dort mit der Fachhochschulreife abgeschlossen.

    1987 begann ich mein Studium im Bereich Modedesign an der Academie Beeldende Kunsten in Maastricht in den Niederlanden. Während des Studiums habe ich auch meine ersten Erfahrungen im freiberuflichen Bereich gesammelt, sprich: zum einen in Bezug auf Kunden und zum anderen mit der Präsentation eigener Arbeiten bei einer lokalen Modeshow.

    1999 habe ich nochmals eine neue Ausbildung zur gestaltungs-technischen Assistentin im Bereich Medien/Kommunikation am Berufskolleg für Gestaltung und Technik in Aachen begonnen und auch hervorragend abgeschlossen.

    Von 2001 bis 2003 war ich als Webdesignerin bei dem Multimedia-Dienstleister beschäftigt. Das war eine sehr interessante und lehrreiche Zeit, in der mir aber klar geworden ist, dass das Angestelltendasein nicht wirklich mein Ding ist. Neben meiner Tätigkeit als angestellte Designerin habe ich bereits kleinere, freiberufliche Projekte durchgeführt.

    Obwohl maninweb, eine Gründung von Mourad Louha und mir, schon seit 2001 existierte, haben wir ab 2003 unser Unternehmen stetig professionell auf- und ausgebaut. Wir haben gemeinsam viel erreicht und nach den Jahren der Entwicklung zeigte sich, dass es sinnvoll ist ein eigenes, auf Web und Design ausgerichtetes Angebot zu haben. So entstand Design im Sinn. Die Kooperation mit maninweb (Software) bleibt auch weiterhin bestehen – wir bieten damit aber unterschiedlichen Kunden professionelle Leistungen aus unseren jeweiligen Bereichen an.

nach oben  nach oben

Meine Leistungen

  • Was kann ich für Sie tun? Eine ausführliche Beschreibung meiner Leistungen können Sie hier nachlesen ...