• Brains in Web

    Brains in Web 2006: Das Internet hatte mittlerweile das Bloggen entdeckt. Und wir (Mourad Louha und ich) hatten uns nach freier Blogsoftware umgesehen. Wie ist sie strukturiert? Kommt man als Anwender durch logischen Aufbau der Komponenten schnell ans Ziel? Wie kompatibel ist der Blog mit XHTML und CSS? Wie leicht ist es Templates zu ändern oder ein neues Template zu erstellen?

    Wir hatten unterschiedliche Blogsoftware anhand dieser Kriterien getestet und uns für Serendipity (kurz s9y) entschieden. Es bot damals eine ganze Reihe PlugIns, eine Vielzahl von Templates, aber vor allem bot es mit Abstand die besten Voraussetzungen zur Erstellung neuer Templates. Das haben wir dann auch gleich mal ausprobiert: Ein Template erstellt, dieses in die Blogsoftware integriert und gebloggt.

    Tja, das war vor 3 Jahren. Heute hat WordPress dieser Software längst in vielerlei Hinsicht den Rang abgelaufen, die Templateerstellung blieb aber recht ähnlich.

    Technologien:

    XHTML, CSS, PHP

    Link:

    www.brainsinweb.de (Seite nicht mehr verfügbar)

vorheriges Projekt  vorheriges Projekt nächstes Projekt  nächstes Projekt